Back.

Outfit, Travel

Ich bin wieder da, jedenfalls körperlich. Geistig gucke ich immer noch in die falsche Richtung wenn ich über die Straße gehe und wunder mich über die vielen Deutschen auf meinem Weg in die Stadt – Aber wen wunderts? Ich bin heut schließlich das erste mal wieder in meinem Bett aufgewacht! Dafür gibts nun endlich ein neues Outfit aus London und meine Eindrücke.IMG_0940

Das Wetter in Deutschland erinnert eher an den Herbst, London war dafür doch noch sommerlich! Mindestens 20 Grad, das Fenster in der Nacht offen und mehr als ein T-Shirt wollte man nicht tragen. Von den Farben her hab ich mich dann doch eher am Herbst orientiert.

Die terrakotta farbene Hose harmoniert perfekt mit den dunkel roten und blauen Streifen im Shirt und in der Kette. Das Outfit ist eher einfach und entspannt – perfekt für die Sight Seeing Tour. Dazu gemütliche Boots und der Hut auf den Kopf, denn London war windig und so sahen meine Haare auch aus.

Das Shirt erinnert mich immer an meine Kindheit. Zurück zu den Tagen, an denen ich mit meinem Kuscheldalmatiner durch fremde Straßen geirrt bin und ihn an einer Leine aus dünnen Garn hintermir her gezogen habe. Es hat sowas Unterhemd artiges und genau das liebe ich. Es ist irgendwie doch einzigartig auf diesen Straßen, die voll von Modemenschen sind. Abgesehen von dem kindlichen Shirt habe ich bei der Hose zur Eleganz gegriffen – Auch wenn mir eine Boyfriend Jeans in kombination ebenfalls gefallen hätte. Es ist für mich einfach ein perfekter Look um vom Sommer in den Herbst zu gehen.

Für einen ordentlichen Farbklecks sorgt die Clutch! Meine erste und hoffentlich nicht meine letzte. Für mich eine perfekte Tasche, wenn ich eigentlich gar keine Lust auf eine habe. Klein, süß und obwohl sie einfach ist, ein echter Eyecatcher.

Nun zu London. Ich war selten in einer so wundervollen Stadt. So viele unterschiedliche Menschen. Egal ob verträumte Künstlerseelen oder elegante Kaufmänner und egal aus welchem Teil der Welt. Dieser multikulturalismus ist einfach packend und interessant – Nicht nur wenn es ums Essen geht! Obwohl mich das fabelhafte indische Curry am Camden Market echt vom Hocker gehauen hat. Für vier Pound ist man satt geworden, hatte eine super Aussicht und leckereres Essen als in so manchen nobel Restaurants. Ich kanns nur empfehlen. Abgesehen von der schönen Gegend und den vielen Touristenatraktionen kann man in London ordentlich Geld lassen. So habe ich alle folgenden Looks und auch dieses Outfit auf der Oxford Street in London ershoppt! Freut euch also auf die nächsten Outfit Posts und die Bilder von London!

IMG_0950

 

Hose – Pull and Bear

Shirt – Pull and Bear

Kette – Pull and Bear

Schuhe – Clarks

Hut – H&M

Advertisements

4 Gedanken zu “Back.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s