Schmuckstück.

Accessoires

Wenn man heute an Schmuck denkt oder das Wort „Ketten“ hört, denken die meisten an die großen und schweren Statement Ketten. Ich muss gestehen, dass meine Schucksammlung hauptsächlich daraus besteht.

Genau das ist aber mein Problem. Ich mag kleine Schmuckstücke, die mich jeden Tag begleiten.

IMG_1398

Genau deswegen war ich mehr als glücklich, als ich auf Instagram das Gewinnspiel von Koshikira gewonnen hatte!

Wer das Design der einzigartigen Schmuckstücke nicht kennt und auf besondere Lieblinge steht, sollte unbedingt mal auf der Internetseite vorbei schauen.

Um ehrlich zusein liebäugel ich schon länger mit einigen Schmuckstücken und kann mich kaum entscheiden auf welches ich sparen soll, doch als ich das erste mal auf den Shop gestoßen bin, ist mir die Kette aufgefallen. Sie sticht durch diese schlichte Eleganz ins Auge. Der Stein schimmert in den verschiedensten Farben und ich kann meinen Blick nicht davon abwenden – Ja, ich habe mich verliebt und ich musste sie haben.

Nun liegt diese Kette seit zwei Tagen um meinen Hals und ich habe schon einige Outfits damit kombiniert. Sie passt immer perfekt, egal ob ich sie mit anderen Ketten kombiniere oder einzeln Trage. Sie fügt sich schön in das Gesamtbild ein und sorgt für einen kleinen Eyecatcher.

Von der Schönheit abgesehen ist die Kette gut verarbeitet und überlebt sogar die Angriffe meiner Katze. Ich muss zugeben, dass mein Kater seine Krallen immer nach meinen Ketten ausstreckt. Das kann man ihm nicht abgewöhnen und die meisten Ketten reißen dabei oder der Anhänger fällt ab – Kein Wunder also, dass ich einen kleinen Herzinfakt bekommen hatte, als er dies auch bei meinem neuen Schmuckstück getan hat, aber was soll ich sagen? Sie sitzt fest an meinem Hals und funkelt wie die Sterne am neuseeländischen Himmel.

Vielleicht war dies auch einer der Gründe weswegen ich die Kette unbedingt haben wollte. Ich musste ununterbrochen an Neuseeland denken, als ich den Stein bewundert habe. Nicht weil er mich an den, in Neuseeland weit verbreiteten, Jadestein erinnert, einfach weil er manchmal funkelt wie der Himmel und manchmal wie der  tosende türkise Bach, an dem ich stand und weinen musste, weil ich wusste das meine Zeit dort begrenzt war.

Ich verbinde diese wundervolle Zeit mit dieser Kette und das ist es, was mir an dem Schmuck heutzutage fehlt. Ich will nicht ewig viel, billigen Modeschmuck. Ich will etwas mit dem ich Erinnerungen verbinde – Egal ob die Schmuckstücke dabei waren oder ob sie mich nur an etwas erinnern.

Schließlich sind Erinnerungen unser wertvollstes Gut.

IMG_1417

IMG_1410

Mein nächster Wunsch, den ich mir unbedingt erfüllen möchste ist dieser Ring. Ist er nicht wunderschön? Wie habe ich oben noch gesagt… Ich bin verliebt. Ich verliere mich in der Tiefe, die der Stein ausstrahlt und kann euch den Schmuck von Koshikira nur ans Herz legen.

Hier findet ihr die Designs, auf Instagram, Facebook und Twitter.

Advertisements

7 Gedanken zu “Schmuckstück.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s