Layering

Outfit

Der Lagenlook ist ein Trend und beständig, denn wer möchte auf etwas so einfaches und praktisches verzichten? Zieh einfach mehrere Schichten an und streife sie den Tag über wieder ab.

IMG_9975

Ich kombiniere die Lagen am liebsten in schwarz. Es ist so einfach den Look elegant und schick aussehen zu lassen. Der kurze Pullover wird über die Bluse gezogen uns die Longwest wird zur Übergangsjacke. Meine Anzughose sitzt wiederum sportlich locker, passt durch den Stoff aber perfekt zum Outfit und da ich in meinem Job eh sitze, muss ich in den Schuhen auch nicht laufen können.

Abgesehen von dem Look, habe ich in letzter Zeit gemerkt, mit wie wenig ich eigentlich auskomme. Elf Kartons. Elf dieser XL Obi Umzugskartons waren mit meiner Kleidung gefüllt. Ich weiß nicht wann und wie ich vorhatte dies alles zu tragen.

Nach drei Wochen in Hamburg, in denen ich aus einem Handgepäckskoffer gelebt habe, war ich überfordert mit der Flut an Klamotten. Ich habe mich entschieden, dass ich all das nicht brauche und habe mir zur Aufgabe gemacht, nur zwei Kartons zusammen zustellen, die ich behalten kann.

Und siehe da, der Kleiderschrank ist immer noch voll und ich befreiter. Man braucht nicht viel, man braucht keine eigene Boutique.

Alles was man braucht ist Geschmack.

IMG_9914 IMG_9927 IMG_0117 IMG_9814

Hose – Urban Outfitters 

Pullover – Zara

Bluse – Zara (ähnlicher hier)

Schal – Zara

Longwest – Coldwater Creek (ähnlicher hier)

Schuhe – Asos

Advertisements

2 Gedanken zu “Layering

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s