Schön sein, schön fühlen

Outfit

Wer schön sein will muss leiden und wer nicht leiden will muss schön sein…

P1210382

 

Das ist jedenfalls das, was uns vermittelt wird. Ein bisschen (viel) Sport zum Jahresanfang, damit man schlank und straff in den Sommer starten kann und vielleicht ein bisschen Botox um die Augenbrauen zu liften? Die stehen doch jetzt eh voll im Vordergrund und bitte vergiss nicht, dir die neusten Baking und Contouring Methoden anzueignen. Einen Chirurgen können wir uns alle nicht leisten aber mit Make Up und Puder zaubern wir die Illusion eines perfekt geformten Gesichts und siehe da. Wir sind bereit für den #instafame.

Ich bleibe bei der Aussage, dass man sich schön fühlen muss um schön zu sein. Wer sieht denn bitte gut aus, wenn er hungrig durch die Stadt läuft? Müde Augen, schlaffe Mundwinkel – aber nen flachen Bauch und trotzdem die enge High – Waisted Jeans damit alles weggedrückt wird. Meine Blicke bleiben eher an den Menschen hängen die glücklich sind, einfach so und selbst ich bin noch auf dem Weg dahin.

P1210421

Berlin du bist so grau!

Ich habe mich angepasst und zu meiner liebsten Kombination aus Suit Hose und oversized Sweater gegriffen. Die Minusgrade zwingen mich eigentlich in meine dicke Daunenjacke, aber ganz im Sinne der FashionWeek habe ich mir die faux FellJacke von H&M angelegt. Dazu die weißen Sneaker und ihr seid good to go. Eine lässig, modische Kombi mit der ihr zwischen den ganzen „Badezimmer Mänteln“ definitiv herausstecht.

P1210367P1210388P1210403

Hose – Urban Outfitters

Pullover – Zalando

Jacke – H&M (ähnliche hier)

Sneaker – Vans

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Schön sein, schön fühlen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s